Tanzstile & Levels

tanzstile 

Beim Kindertanz (auch tänzerische Früherziehung) werden besonders die motorischen Grundfertigkeiten geschult. Auf spielerische Weise lernen die Kinder neue Bewegungsformen kennen und lernen sich zum Takt im Raum zu orientieren sowie ein Körpergefühl zu entwickeln. Dabei wird die freie Fantasie der Kinder gezielt eingebunden und besonders die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Eigenschaften, wie Selbstvertrauen, gestärkt.


Kindertanz (6-8 Jahre):

Dienstag 16:45-17:30 Uhr mit Steph, Standort: Homebase 


Kindertanz (6-8 Jahre):

Dienstag 17:45-18:30 Uhr mit Sarah, Standort: Homebase 


Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre):

Mittwoch 16:45-17:30 Uhr mit Elli, Standort: Homebase

Durch den Einfluss verschiedener Tanzstile wird verstärkt das Rhythmusgefühl und Körperbewusstsein der Kinder gefördert und somit eine fundierte Grundlage für die weitere tänzerische Entwicklung geschaffen. Neben der Kräftigung der Muskeln, Verbesserung der Motorik sowie angepassten Dehnungsübungen zur Flexibilität des jungen Körpers, werden auch die unterschiedlichen Choreografien einstudiert. Gruppendynamik und eine Menge Spaß sind dabei von zentraler Bedeutung.


Kids Dance:

Montag 17-18 Uhr mit Elli, Standort: Homebase


Kids Dance:

Donnerstag 17-18 Uhr mit Steph, Standort: Homebase

Die Tanzform HipHop bietet sehr viele Facetten und Unterstile. Uns ist wichtig dass unsere Schüler ein starkes tänzerisches Fundament in Form von Basics und Techniken aufbauen die sie in unseren Choreografien anwenden können. Dabei leben unsere Choreografien von der Vielfalt. Vom Oldschool bis hin zu neuen Trends aus dem Bereich Instagram & TikTok reicht unsere Palette.

 

HipHop Teens:
Montag 18-19 Uhr mit Tom, Standort: Homebase

 

HipHop Ü18 Grundkurs:
Freitag 17-18 Uhr mit Tom, Standort: TS 2

 

HipHop Ü18 Grundkurs Plus:
Montag 18-19 Uhr mit Tom, Standort: Homebase

 

HipHop Ü18 Mittelstufe:
Freitag 18-19 Uhr mit Tom, Standort: TS 2

 

Female HipHop Ü16:
Dienstag 18-19 Uhr mit Vi, Standort: TS2

Im Stundenaufbau werden gezielt Isolation, Dehn- und Kraftübungen für Tänzer eingesetzt und klassische Jazztechniken im Raum trainiert. Jazz Dance ist sehr vielfältig und wird daher wechselnd in verschieden Stilen, wie beispielsweise Lyrical Jazz/ Funky und Street Jazz/ Contemporary oder Show- Musical Jazz unterrichtet. So entstehen im Kurs harmonische, fließende, sexy und expressive als auch sehr gefühlvoll, vor allem aber ausdrucksstarke Choreografien.


Jazz Dance:

Donnerstag 19:15-20:30 Uhr mit Steph, Ü16 Open, Standort: Homebase

Als besonders moderne Tanzform bedient sich der Commercial aus Elementen und Einflüssen von Jazz, Jazzfunk, HipHop und typischen Moves von Backgroundtänzer*innen. Der Tanz ist sehr ausdrucksstark und auf Bühnenpräsenz ausgerichtet. Häufig werden hierbei auch eher feminin ausgerichtete Choreografien erlernt, natürlich sind jedoch alle Geschlechter willkommen. Getanzt wird vorrangig zu aktueller Musik, als auch Pop & RnB.

 

Commercial Ü16 Mittelstufe:

Dienstag 19-20 Uhr mit Vi, Standort: TS2

 

Commercial Ü16 Grundkurs:
Dienstag 20-21 Uhr mit Vi, Standort: TS2

Auch unter dem Begriff BBoying/BGirling und im Mainstream durch das Wort Breakdance bekannt. Es ist eine Tanzform, welche ebenfalls aus den Ursprüngen der Hip Hop Bewegung hervorgegangen ist. Heute ist Breaking kreativ, individuell und eigenständig. Mit einer Mischung aus schnellen Schrittkombinationen und akrobatischen Bewegungen wird besonders die Körperbeherrschung und Kraft sowie das musikalische Verständnis für unterschiedliche Beats und Rhythmen geschult.


Breaking (Breakdance/BBoying):

Freitag 16:45-18:15 Uhr mit Sim, Standort: Homebase

Durch den bunten Mix aus wechselnden und leicht nachzuvollziehenden Choreografien, gepaart mit gezielten Kraftübungen zu mitreissender Musik, entsteht in diesem Kurs ein spaßiges Workout für jeden. Schweißperlen auf der Stirn sind garantiert. Beim Training findet jeder seinen Platz, eine Altersbeschränkung oder Unterteilung in Schwierigkeits-Level ist nicht vorgesehen.

 

Dance Fitness:

 

Freitag 18:30-19:30 Uhr mit Eléna, Standort: Homebase

Levels 

Beginner / grundkurs

Diese Kurse sind perfekt um mit den Tanzen anzufangen. Im Mittelpunkt steht das Erlernen von Grundlagen und des „Tanzfeelings“. Lasst euch nicht davon abschrecken wenn nicht in der ersten Stunde alles funktioniert. Das ist normal. Alles braucht Zeit und Geduld.

Mittelstufe

Diese Kurse sind für Alle geeignet die ausgiebige tänzerische Vorkenntnisse besitzen. Die Teilnehmer werden hier gefordert und in den verschiedenen Bereichen wie Lerntempo, Power, Range, Dynamik und Ausdruck sowie anspruchsvolleren Choreografien trainiert.

Fortgeschritten

Ihr habt einige Jahre in dem jeweiligen Stil getanzt und sucht die nächste Challenge? Dann seit ihr hier richtig! Schwere und komplexe Choreografien werden hier mit einer hohen Lerngeschwindigkeit unterrichtet.

Levels 

Diese Kurse sind perfekt um mit den Tanzen anzufangen. Im Mittelpunkt steht das Erlernen von Grundlagen und des „Tanzfeelings“. Lasst euch nicht davon abschrecken wenn nicht in der ersten Stunde alles funktioniert. Das ist normal. Alles braucht Zeit und Geduld. 🙂 

Diese Kurse sind für Alle geeignet die ausgiebige tänzerische Vorkenntnisse besitzen. Die Teilnehmer werden hier gefordert und in den verschiedenen Bereichen wie Lerntempo, Power, Range, Dynamik und Ausdruck sowie anspruchsvolleren Choreografien trainiert.

Ihr habt einige Jahre in dem jeweiligen Stil getanzt und sucht die nächste Challenge? Dann seit ihr hier richtig! Schwere und komplexe Choreografien werden hier mit einer hohen Lerngeschwindigkeit unterrichtet.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner